Berufspädagogische Maßnahmen im Rahmen der Jugendhilfe

Kurzbeschreibung

Geltungsdauer: Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) vom 07.10.2009 gilt bis 31.12.2013.
(Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds - ESF und des Landes Brandenburg.)

Ziel der Förderung

... ist die Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf berufspädagogische und sozialpädagogische Unterstützung angewiesen sind.

Was wird gefördert

Gefördert werden Sach- und Personalausgaben mit bis zu 75 % der zuschussfähigen Gesamtausgaben für:

  1. sozialpädagogisch begleitete berufsvorbereitende Maßnahmen mit bis zu 25 EUR je Platz und Tag,
  2. sozialpädagogische Betreuung zur beruflichen Integration zwischen 5 EUR und 21 EUR pro Platz und Tag.

Wer ist antragsberechtigt

Die örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe im Land Brandenburg können Anträge einreichen.