Genossenschaftliche Modelle in der Pflege und im Bereich regenerativer Energien im Rahmen von Transnationalen Projekten

Erfahrungsaustausch
am 26. September 2013 in der LASA Brandenburg GmbH, Potsdam

Programm

 „Anwendungsgebiete für Genossenschaften in den Bereichen Pflege, neue Energien und Regionalförderung/Arbeitsförderung“
Dr. Andreas Wieg, Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V., Berlin

Potenziale genossenschaftlicher Modelle im Bereich regenerativer Energien unter Einbeziehung arbeitsmarktpolitischer Zielgruppen – Europäische Erfahrungen für Brandenburg
Dr. Martin Grundmann, Dr. Grundmann Consult, Transnationales Projekt EGON, Prenzlau 

Pflege im ländlichen Raum genossenschaftlich organisiert? Mögliche Chancen und Akteure am Beispiel Uckermark; Impulse der europäischen Partner
Sigrid Wölfing/Thomas Hartmann, tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH, Berlin, Transnationales Projekt TriAngel

   

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg.

Europäischer Sozialfonds - Investition in Ihre Zukunft.