ESF-Jahrestagung 2011

Europäische Beschäftigungspolitik made in Brandenburg

Fachtagung am 11. Mai 2011 im Kleistforum in Frankfurt (Oder)

Tagesordnung

Liste der Ausssteller

Lageplan zur Ausstellung

Fotodokumentation

Grußwort
Dr. Martin Wilke, Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder)

Begrüßung und Einführung
Günter Baaske, Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Europäische Beschäftigungspolitik im Kontext der Europa-2020-Strategie
Dr. Martin Ahbe, Europäische Kommission, Generalsekretariat, Abteilung D2

Der Beitrag des ESF bei der Umsetzung der Strategie Europa 2020
Peter Stub Jorgensen, Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration, Direktion F

Die Brandenburgische Arbeitspolitik und Europa 2020
Dr. Volker Offermann, Leiter der ESF-Verwaltungsbehörde im Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Dialogrunde 1
Beschäftigungspotenziale nutzen / Beschäftigungsquote erhöhen

Arbeitsplatzausstattung in Ostdeutschland – Trends und Problemfelder
Dr. Hans-Ulrich Brautzsch, Institut für Wirtschaftsforschung Halle, Abteilung Makroökonomik

Europa 2020 – Brandenburg engagiert sich für die Erhöhung der Beschäftigungsquote
Sabine Hübner, Leiterin der Abteilung Arbeit, Qualifikation, Fachkräfte im Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Dialogrunde 2
Bildungschancen verbessern, Berufsorientierung, Praxislernen

Bericht über die Evaluation der „Initiative Oberschule“ in Brandenburg
Prof. Dr. Manfred Eckert, Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Erfurt

Europa 2020 – Bedeutung und Anknüpfungsmöglichkeiten für Jugend- und Bildungspolitik
Bettina Bildt-Wieser, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Dialogrunde 3
Sicherung und Stärkung der Potenziale für die wissensbasierte Wirtschaft und Innovationsfähigkeit

Tansfer des Innovations-Know-hows von den Hochschulen in die kleinen und mittleren Unternehmen
Dr. Dana Mietzner und Prof. Dr. Dieter Wagner, Universität Potsdam/Potsdam transfer

Innovationsstrategie und Transfer über Köpfe
Kathrin Lehmann, Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

Dialogrunde 4
Berufliche Bildung, Lebenslanges Lernen, Fachkräftesicherung

Fachkräftesicherung in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Betriebliche Handlungsstrategien und Haltefaktoren
Petra Schütt, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e. V.

Der Schlüssel zum Erfolg
Ute Tenkhof, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Dialogrunde 5
Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung

Armut in Brandenburg im regionalen Vergleich
Dr. Thomas Hanf, Sozialwissenschaftliches Forschungszentrum Berlin-Brandenburg e. V.

Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung
Ursula Klingmüller, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Podiumsdiskussion 
Europäische Beschäftigungspolitik made in Brandenburg – heute und ab 2014

Zusammenfassung der Podiumsdiskussion
Matthias Veigel, Landesagentur für Struktur und Arbeit Brandenburg GmbH

   

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg.

Europäischer Sozialfonds - Investition in Ihre Zukunft.