ESF-Jahrestagung 2009

Europäisch denken - Qualifizieren in Brandenburg

Tagesordnung

Begrüßung und Einführung
Sabine Hübner, Abteilungsleiterin Arbeit und Gleichstellung im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg

Lebenslanges Lernen - Schwerpunkt der Europäischen Beschäftigungspolitik
Lenia Samuel, stellvertretende Generaldirektorin der GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit, Europäische Kommission

Reformstau in der beruflichen Bildung? Innovation und Integration durch neue Wege in der beruflichen Bildung
Prof. Dr. Martin Baethge, Präsident des Soziologischen Forschungsinstituts an der Georg-August-Universität Göttingen

Lernen in der Zukunft - Strategien zur Steigerung von Lernmotivation und Weiterbildungsbeteiligung
Prof. Dr. Peter Dehnbostel, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

Plan der Ausstellung

 

Gesamtdokumentation

Dokumentation der ESF-Jahrestagung am 11. Mai 2009 in Potsdam (PDF)

 

 

EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Sozialfonds

Diese Veranstaltung wurde durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Europäischer Sozialfonds - Investition in Ihre Zukunft