Neues schaffen durch Modellförderung - Ergebnisse von INNOPUNKT 2000 bis 2006

Tagesordnung

Sechs Jahre INNOPUNKT – Modellförderung auf dem Prüfstand
Dr. Angelika Niesler, Referatsleiterin im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg, Potsdam

Evaluation von INNOPUNKT – Stärken und Schwächen - Ausgewählte Untersuchungsergebnisse
Helmut Hägele, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Köln

Zum Umgang mit Scheitern – brauchen wir eine Fehlerkultur?
Mag. Elke Schüttelkopf, www.fehlerkultur.com, Wien
(wird demnächst eingestellt)

„(Wie) Setzen wir die richtigen INNOPUNKT-Programmziele für eine innovative Arbeitspolitik in der ESF- Förderperiode 2007-2013?“ 
Dr. Alexandra Bläsche, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg, Potsdam