Dritter Meilensteinworkshop zur Brandenburger Fachkräftestudie Pflege

Fachtagung am 21. März 2013 in Potsdam

Ergebnisprotokoll zum dritten Meilensteinworkshop der Brandenburger Fachkräftestudie Pflege      (inklusive aller Beiträge)

Einzelne Beiträge zum Download:

Programm

Die Brandenburger Fachkräftestudie Pflege als Wegweiser der Fachkräftesicherung der Brandenburger Pflege
Donalt Ilte / Dr. Carsten Kampe, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASF)

Vier Thesen zu betrieblichen Gestaltungsspielräumen der Fachkräftesicherung
Prof. Dr. Johann Behrens / Dr. Steffen Fleischer, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (IGPW)

Forum 1: Möglichkeiten und Grenzen alternsgerechter Beschäftigung in der Pflege
Rechtlicher Rahmen und These des IGPW
Donald Ilte, MASF

Forum 2: Möglichkeiten und Grenzen innovativer Personaleinsatzkonzepte in der Pflege unter Berücksichtigung von regionaler Kooperation und Vernetzung
Rechtlicher Rahmen und These des IGPW
Markus Mühe, MASF

Forum 3: Personalentwicklung und Fachkräftesicherung durch Aus- und Weiterbildung
Rechtlicher Rahmen und These des IGPW
Anne Maria Lehmkuhl, MASF

Forum 4: Betriebliche Ansätze zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege
Rechtlicher Rahmen und These des IGPW
Dr. Carsten Kampe, MASF

   

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg.

Europäischer Sozialfonds - Investition in Ihre Zukunft.