OECD-Bericht zur MINT-Bildung

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | Kategorie: Berichte/Studien, Fachkräfte, Forschung/Wissenschaft, Statistik

Deutschland belegt im internationalen Vergleich Spitzenplätze in der MINT-Bildung, d. h. in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das geht aus dem OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2017" hervor.

Demnach hat Deutschland sowohl die höchste Studienanfänger- als auch Absolventenquote in MINT-Fächern. Insgesamt bescheinigt die OECD Deutschland ein leistungsfähiges Bildungssystem, in dem jungen Menschen der Übergang vom Bildungssystem ins Berufsleben besonders gut gelingen könne.

Infos
Eine Zusammenfassung der Ergebnisse sowie weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Berichte/Studien, Fachkräfte, Forschung/Wissenschaft, Statistik.