Berufliche Bildung 4.0

Freitag, 17. November 2017 | Kategorie: Ausbildung, Fachkräfte, Jugend, Digitalisierung

Auf dem Weg in die Arbeitswelt der Zukunft ist berufliche Bildung für die Beschäftigten und die Unternehmen von zentraler Bedeutung. Eine Reportage der Friedrich-Ebert-Stiftung stellt Betriebe vor, die Bildung 4.0 umzusetzen.

Denn die Chancen, die Digitalisierung bietet, sollten von allen Auszubildenden und Beschäftigten genutzt werden können. Dabei spielen das Engagement aller Beteiligten und die Mitwirkung der Ausbildungsvertretungen und der Betriebsräte eine entscheidende Rolle.

Infos
Die Reportage kann auf den Internetseiten der Friedrich-Ebert-Stiftung als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Fachkräfte, Jugend, Digitalisierung.