Tipps und Termine - Nr. 2/2012


ESF-Jahrestagung 2012ESF-Logo Land Brandenburg

'Land im Wandel - mit dem ESF demografische, soziale und globale Herausforderungen meistern'

Mit der Tagung möchte das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg den partnerschaftlichen Dialog für die neue Förderperiode 2014-2020 mit einer Diskussion der Querschnittsthemen und Umsetzungsprinzipien für den ESF fortsetzen und erste Überlegungen zu möglichen Investitionsschwerpunkten präsentieren.

Termin:  4. Juni 2012
Ort:       Axxon-Hotel und Stahlpalast in Brandenburg a. d. Havel
Gebühr: keine

Infos
Anmeldung demnächst auf den Internetseiten der LASA Brandenburg GmbH



Roadmap zum Traumberuf - der neue Schülerkalender

Schülerkalender

Der kommende Schülerkalender 2012/13 soll die Schülerinnen und Schüler wieder dabei unterstützen, den richtigen Weg zum Traumberuf zu finden und Anregungen für die Zeit nach der Schule geben. Wie in den beiden letzten Jahren bewährt, soll der Kalender auch im kommenden Schuljahr wieder einen umfassenden Überblick bieten, welche Berufe in Brandenburg erlernt werden können und welche Studiengänge es an den brandenburgischen Hochschulen und Universitäten gibt. In jeder Schulwoche wird ein neuer Beruf vorgestellt - insgesamt 47 aus 12 verschiedenen Wirtschaftsbranchen.

Dazu werden die wichtigsten Fragen zur Berufswahl und zu den Ausbildungswegen beantwortet. Vervollständigt wird dies durch Tipps für die Bewerbung, durch eine Internetadressenliste und eine Auflistung von Terminen zur Bewerbung und Berufsinformation.

Redaktionell wird er von der LASA Brandenburg betreut. Bis zum Start der Sommerferien werden landesweit 25.000 Kalender kostenlos an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen über die Schulen verteilt.

Infos
ESF-Logo Land BrandenburgDas Ringbuch wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.


Wege in die Selbstständigkeit mit Franchise
23. April 2012; Ort: Berlin; Seminar zur Unterstützung bei der Suche, der Auswahl und der Prüfung passender Franchise-Konzepte und Coaching. Gebühr: keine; Veranstalter: FRANNET Büro Berlin Brandenburg, Internet: www.frannet.de

Herausforderung Unternehmensnachfolge - wichtige strategische und fachliche Hinweise
8. Mai 2012; Ort: Senftenberg; Das Seminar beinhaltet Ablauf, Vorgehen und Finanzierung eines Betriebsübergangs. Gebühr: keine; Veranstalter: IHK Cottbus, Geschäftsstelle Senftenberg, Dan Hofmann, Tel.: (03 55) 3 65-32 00, Internetseiten der IHK Cottbus

Ohne Bildung keine Teilhabe - Von der frühen Kindheit bis ins hohe Alter
8. bis 10. Mai; Ort: Hannover; 79. Deutscher Fürsorgetag - Konferenz; Gebühr: 40 bis 85 Euro; Veranstalter: Deutscher Verein für Öffentliche und Private Fürsorge e. V.; Infos auf den Internetseiten des BMVBS 

Einführung in den ESF
21. Mai 2012; Ort: Berlin; Das Kompaktseminar führt in die EU-Struktur- und Kohäsionspolitik ein, benennt Merkmale von ESF-Projekten, gibt einen Überblick auf ESF-Bundesprogramme und Tipps zur Antragstellung. Gebühr: 295 bis 345 Euro; Die Seminarkosten können durch Bildungsprämie oder dem Brandenburger Bildungsscheck finanziert werden; Veranstalter: emcra Berlin, Tel.: (0 30) 31 80 13 30, Details auf den Internetseiten der emcra GmbH

Infoveranstaltung für Gründungsinteressierte
30. Mai 2012; Ort: Potsdam; Informationen zur Existenzgründung. Um Anmeldung wird gebeten. Veranstalter: IHK-RC Potsdam-Mittelmark, Tel.: (03 31) 27 86-2 05, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam;
Details auf den Internetseiten der IHK Potsdam

Kostenlose Telefonberatung zur
Unternehmensnachfolge
14. Juni 2012; Ort: Berlin; Gebühr: keine; Veranstalter: Unternehmerinnen.org,
Tel.: (0 30) 3 03 06 81 40, Details auf den Internetseiten von UNTERNEHMERINNEN.org

T5 Jobmesse
13. Juni 2012; Ort: Berlin; Gebühr: keine; Die T5 Jobmesse richtet sich an Absolventen, Doktoranden und Berufseinsteiger aus der Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft, Pharmazie und Medizin, aber auch an Technische Assistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Laboranten. Auf der Messe können sie Kontakte zu Arbeitgebern knüpfen. Da es sich bei den T5 Jobmessen um geschlossene Veranstaltungen handelt, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Details auf den Internetseiten der T5 Interface GmbH

Die aufgeführten Termine stellen wir aus zugesandtem Material zusammen.
Veranstaltungen werden nach Themen, Kosten und Veranstaltungsorten ausgewählt.


Newsletter

Wollen Sie noch umfangreicher und schneller informiert werden?

Bestellen Sie den BRANDaktuell-Newsletter.

» Bestellungen

 Seitenanfang