LASA Brandenburg GmbH (Druckversion): News detail

94. ASMK 2017: Brandenburg verschenkt Ribbeck-Birnenbaum

Montag, 23. Oktober 2017 | Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Chancengleichheit, Jugend, Menschen mit Behinderung

Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt hat am 17. Oktober 2017 im Jugenddorf am Ruppiner See in Gnewikow im Landkreis Ostprignitz-Ruppin einen Ribbeck-Birnenbaum (Melanchthon-Birne) gepflanzt.

Das Jugenddorf sei ein Ort mit Vorbildcharakter, so die Staatssekretärin, weil hier auch der Inklusionsgedanke einen besonderen Stellenwert einnimmt.

Anlass ist die diesjährige Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK), für die in diesem Jahr Brandenburgs Arbeitsministerin Diana Golze den Vorsitz inne hat. Ihr gehören Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Arbeit und Soziales der Länder an. Die ASMK berät und beschließt über wichtige und grundsätzliche Angelegenheiten der Arbeits- und Sozialpolitik.

Infos
Ausführliche Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Chancengleichheit, Jugend, Menschen mit Behinderung.