Akademiker mit geringer Arbeitslosenquote

Freitag, 20. Oktober 2017 | Kategorie: Bildung/Weiterbildung, Fachkräfte, Statistik

Im Jahr 2016 lag die Akademiker-Arbeitslosenquote bei 2,3 Prozent. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Eine niedrigere Arbeitslosenquote gab es bei den Akademikern zuletzt im Jahr 1980 mit 1,8 Prozent. Das zeigen veröffentlichte Daten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Das Arbeitslosigkeitsrisiko hängt eng mit der Qualifikation zusammen. Personen ohne Berufsabschluss sind von Arbeitslosigkeit besonders betroffen. In dieser Gruppe war 2016 mit 19,1 Prozent knapp jeder Fünfte ohne Arbeit.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des IAB.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Bildung/Weiterbildung, Fachkräfte, Statistik.