"Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum eStandards" nimmt die Arbeit auf

Freitag, 22. September 2017 | Kategorie: Informationstechnologie, Förderung, Fachkräfte, EU, Digitalisierung

An bundesweit drei Standorten – in Köln, Hagen, Leipzig – und ausgestattet mit einer mobilen Werkstatt ist das "Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum eStandards" an den Start gegangen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat damit seit Ende 2015 bundesweit bereits zwölf Kompetenzzentren eingerichtet, die kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe dabei unterstützen, die Digitalisierung im eigenen Betrieb umzusetzen.

Das "Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum eStandards" unterstützt mittelständische Unternehmen und Verwaltungsorganisationen im gesamten Bundesgebiet dabei, ihre Digitalisierung und Vernetzung durch den verstärkten Einsatz von eBusiness-Standards voranzutreiben. Dafür bietet das Kompetenzzentrum kostenlose Informations-, Schulungs- und Vernetzungsangebote sowie Erprobungs- und Anschauungsmöglichkeiten in "Offenen Werkstätten" an.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf den Internetseiten des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Informationstechnologie, Förderung, Fachkräfte, EU, Digitalisierung.