Zwischenbilanz: Großes Interesse an Debatte über die Zukunft Europas

Freitag, 15. September 2017 | Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Chancengleichheit, Berichte/Studien, EU

Die im März von der Kommission eröffnete Debatte über die Zukunft der Europäischen Union ist in vollem Gange. Europaweit wurden bislang potenziell 30 Millionen Bürger erreicht. Die im Juli 2017 veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass bereits 270.000 Bürger an über 1.750 Veranstaltungen teilgenommen haben, die von der Kommission organisiert oder gefördert wurden.

Insgesamt hat die Kampagne vier Monate nach Beginn potenziell 30 Millionen Europäer erreicht. Kommissionspräsident Juncker sagte weiter: "Sie schreiben die Geschichtsbücher der Zukunft! Bitte machen Sie so weiter und verschaffen Sie sich Gehör!"

Die Bürgerinnen und Bürger Europas sind aufgefordert, auch weiterhin ihre Ansichten kundzutun.

Infos

  • Weiterführende Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf den Internetseiten der EU-Vertretung in Deutschland.
  • Auf diesen Internetseiten können Bürgerinnen und Bürger ihre Stellungnahme zum Weißbuch zur Zukunft Europas abgeben.

Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Chancengleichheit, Berichte/Studien, EU.