Europäisches Solidaritätskorps: Vermittlung von Arbeitsstellen und Praktika läuft an

Montag, 11. September 2017 | Kategorie: Jugend, Arbeitslose, Bürgerschaftliches Engagement, Bildung/Weiterbildung

Die Besetzung von Tausenden Arbeitsstellen und Praktika Europäischen Solidaritätskorp hat mit dem Start von zwei großen Projekten der französischen und der italienischen Arbeitsverwaltungen Fahrt aufgenommen. Die EU-Kommission fördert die beiden Projekte mit dem Ziel, bis 2019 bis zu 6000 jungen Menschen Angebote für eine Arbeitsstelle oder ein Praktikum mit Solidaritätsbezug in einem anderen EU-Land zu machen.

EU-weit werden 100.000 Solidaritätseinsätze bis 2020 angestrebt. Die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland will mit "Jugend für Europa", einer der vier nationalen Agentur für das EU-Programm Erasmus+, weitere Akteuren, Träger und Organisationen von Freiwilligendiensten und Politikern gewinnen, um das Europäische Solidaritätskorps weiter auszugestalten.

Infos
Weiterführende Informationen finden Sie in der Pressemitteilung auf den Internetseiten der EU-Kommission.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Jugend, Arbeitslose, Bürgerschaftliches Engagement, Bildung/Weiterbildung.