Mehr Chancengerechtigkeit durch gute Bildung

Freitag, 01. September 2017 | Kategorie: Benachteiligte, Förderung, Jugend, Kultur/Kreativwirtschaft

Das Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird 2018 fortgesetzt. Mit dem Programm werden Maßnahmen der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren gefördert.

58 deutschlandweite Einrichtungen der außerschulischen Bildung haben sich um Förderung in dem Programm beworben. Seit Beginn des Programms Anfang 2013 wurden bundesweit über 16.000 Maßnahmen durchgeführt, mit denen über 500.000 Kinder und Jugendliche erreicht worden sind.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des BMBF.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Benachteiligte, Förderung, Jugend, Kultur/Kreativwirtschaft.