Ein Prozent mehr neue Ausbildungsverträge im Jahr 2017

Dienstag, 24. April 2018 | Kategorie: Ausbildung, Jugend, Statistik

Im Jahr 2017 haben rund 514 900 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 4 900 Verträge oder 1 Prozent mehr als im Jahr 2016.

Den größten absoluten Zuwachs gab es im Handwerk.  Prozentual am stärksten nahm mit 6,5 Prozent die Zahl der Neuverträge im öffentlichen Dienst zu. In den meisten übrigen Ausbildungsbereichen wie Industrie und Handel, Landwirtschaft und Hauswirtschaft stieg die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge nur geringfügig an.

Lediglich bei den freien Berufen sank die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge leicht um 0,5 Prozent.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten von Destatis.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Jugend, Statistik.