Ausbildung für Behälter- und Apparatebauer modernisiert

Donnerstag, 21. Juni 2018 | Kategorie: Ausbildung, Gesetze, Handwerk

Ob Marmelade, Bier oder Kosmetika: Für Produkte der Lebensmittel-, Chemie-, Petrochemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie, für Brauereien, Brennereien sowie für den Schiffbau braucht es die unterschiedlichsten Behälter, Apparate und Rohrleitungen.

Hergestellt werden diese von Behälter- und Apparatebauerinnen bzw. -bauern. Deren dreieinhalbjährige Berufsausbildung hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB modernisiert. Die neue Ausbildungsordnung tritt am 1. August 2018 in Kraft.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des BIBB.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Gesetze, Handwerk.