Azubis besser schützen

Donnerstag, 13. September 2018 | Kategorie: Ausbildung, Berichte/Studien, Gesundheitsschutz, Jugend

Über die Hälfte der Auszubildenden muss auch nach der Arbeit für den Betrieb er-reichbar sein, mehr als ein Drittel der Befragten leistet regelmäßig Überstunden, jeder Vierte macht Schichtarbeit, so die Ergebnisse des Ausbildungsreportes 2018 des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

Zum Start des Ausbildungsjahrs fordert der DGB deshalb die Bundesregierung zur Umsetzung angekündigter Reformen auf. So müsse endlich das Berufsbildungsgesetz reformiert, die Mindestausbildungsvergütung eingeführt und die Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Ausbilder in den Betrieben verbessert werden.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des DGB.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Berichte/Studien, Gesundheitsschutz, Jugend.