DGB-Ausbildungsreport 2018

Donnerstag, 03. Januar 2019 | Kategorie: Ausbildung, Berichte/Studien, Jugend

Ständig erreichbar zu sein, Überstunden und Schichtarbeit seien für viele Jugendliche schon während ihrer Lehre ein großes Problem. Das geht aus dem jüngsten Ausbildungsreport des DGB Berlin-Brandenburg hervor.

Der DGB beklagt, dass die jungen Menschen schon während ihrer Lehre unter Flexibilisierungsdruck stünden und von ständiger Erreichbarkeit betroffen seien. So würden mehr als ein Drittel der Auszubildenden in Brandenburg und Berlin regelmäßig Überstunden machen. Von ihnen bekommen 28 Prozent weder einen finanziellen noch einen zeitlichen Ausgleich, obwohl das gesetzlich vorgeschrieben ist.

Infos
Weitere Informationen und den Link zur kostenlosen PDF-Datei des Ausbildungsreports finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten des DGB Berlin-Brandenburg.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Berichte/Studien, Jugend.