EU: Sicherheit und Gesundheitsschutz in KMU

Montag, 04. Februar 2019 | Kategorie: Berichte/Studien, EU, Gesundheitsschutz

Die jüngsten Länderberichte der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) untersuchen Sicherheits- und Gesundheitsschutzregelungen in Kleinst- und Kleinunternehmen verschiedener Wirtschaftszweige in neun EU-Mitgliedstaaten: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Italien, Rumänien, Schweden und Vereinigtes Königreich.

Die Länderberichte geben einen Überblick darüber, wie der Arbeitsschutz in Kleinst- und Kleinunternehmen, durch Vermittler, Behörden und Einrichtungen für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit unterstützt werden kann. Außerdem wird untersucht, was in den verschiedenen nationalen und sozioökonomischen Zusammenhängen funktioniert und was nicht.

Infos
Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten der EU-OSHA.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Berichte/Studien, EU, Gesundheitsschutz.