Interessenbekundungsverfahren für Bundesprogramms 'Demokratie leben!' 2020

Donnerstag, 13. Juni 2019 | Kategorie: Bildung/Weiterbildung, Chancengleichheit, Jugend


Organisationen, die Modellprojekte in den Handlungsfeldern „Demokratieförderung“ oder „Vielfaltgestaltung“ durchführen möchten, können sich ab sofort am ersten Interessenbekun-dungsverfahren beteiligen.

Gesucht werden Konzepte für Modellprojekte in den Handlungsfeldern 'Demokratieförderung'  und  'Vielfaltgestaltung'.  Die Förderung erfolgt maximal bis zum Jahresende 2024. Interessierte Organisationen können sich bis zum 5. Juli 2019 bewerben. Hierzu ist zunächst eine Registrierung im neuen Förderportal notwendig.

Ein weiteres Interessenbekundungsverfahren zur Förderung von Modellprojekten im Hand-lungsfeld 'Extremismusprävention'  findet vom 3. Juni 2019 bis zum 12. Juli 2019 statt. Weiterhin ist die Durchführung eines Interessenbekundungsverfahrens für neue Kompetenz-zentren und -netzwerke auf Bundesebene geplant. Dieses findet ebenfalls vom 3. Juni 2019 bis 12. Juli 2019 statt.

Kompetenzzentren und -netzwerke sollen Expertise in einzelnen Themenfeldern weiterentwickeln und bundesweit zur Verfügung stellen. Hier sollen Kompeten-zen gebündelt und die Zusammenarbeit von zivilgesellschaftlichen Organisationen bundes-weit gestärkt werden.

Infos
Die Details zum Programm finden Sie auf den Internetseiten Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Bildung/Weiterbildung, Chancengleichheit, Jugend.