Mehrheit der Jobsuchenden achtet stark auf das Arbeitgeber-Image

Mittwoch, 24. Juli 2019 | Kategorie: Berichte/Studien, Chancengleichheit, CSR, Familie, Förderung

Einer Indeed-Umfrage zufolge sind 88 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Ruf eines Unternehmens sehr wichtig, wenn sie es als potenziellen Arbeitgeber in Be-tracht ziehen. Auch die Details zu einer ausgeschriebenen Stelle spielen für sie eine große Rolle. Fast zwei Drittel würden sich gar nicht erst bewerben, wenn online keine Informationen zum Unternehmensruf verfügbar wären.

Insgesamt wurden 521 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer befragt. Dabei kristallisierten sich fünf Faktoren heraus, die Arbeitssuchende an potenziellen Arbeitgebern besonders interessiert. 48 Prozent wünschten sich Einblicke in die Gehaltsbereiche der für den Bewerber jeweils interessanten Positionen, 43 Prozent in die Stabilität des Unternehmens. Die Karrieremöglichkeiten sowie die angebotenen Vorteile und Vergünstigungen waren für jeweils rund ein Drittel wichtig.

Infos
Ausführliche Details finden Sie in der Pressemitteilung auf den Internetseiten der Wolters Kluwer Deutschland GmbH.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Berichte/Studien, Chancengleichheit, CSR, Familie, Förderung.