Teilhabemaßnahmen: Ein Drittel weniger Förderungen

Freitag, 02. August 2019 | Kategorie: Arbeitslose, Ältere, Benachteiligte, Berichte/Studien, Chancengleichheit

Das zum Jahresbeginn angelaufene Regelinstrument "Teilhabe am Arbeitsmarkt" kompensiert bislang nur einen Teil der ausgelaufenen Stellen im Vorläuferprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt".

Bundesweit hat die Zahl der vollständig geförderten Arbeitsstellen um mehr als ein Drittel abgenommen. Das berichtet die Hochschule Koblenz RheinAhrCampus Remagen, Institut für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung (ISAM), in ihrem Newsletter "O-Ton".

 

Infos
Die Sammlung der Fakten finden Sie im Newsletter "O-Ton" auf den Internetseiten der Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, Institut für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung (ISAM).


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Arbeitslose, Ältere, Benachteiligte, Berichte/Studien, Chancengleichheit.